2021 Lichtspiele
Im Zuge der bundesweiten Aktionswoche des inhabergeführten Buchhandels wurde auch die Bücherhütte Wadern aktiv.
Am 29.Oktober 2021 fand in den Lichtspielen Wadern ein Saarländischer Abend statt.
Angelika Lauriel entführte die zahlreichen Gäste mit ihrem vierten Lucy-Schober-Krimi "Tote Männer essen kein Gelato" nach Bella Italia.
Martina Berscheid las Anfangs eine Kurzgeschichte aus ihrem Erzählband "Leichtgewichte", und machte dann neugierig auf ihren Roman "Das Echo unseres Schweigens".
Als Dritte im Bunde stellte Deana Zinßmeister ihren auf Tatsachen und eigener Familiengeschichte beruhenden Roman "Die vergessene Heimat" vor. Hierbei hat sie viele Passagen mit persönlichen Kommentaren ergänzt, und auch ihre persönlich anwesende Mutter und die Schwester vorgestellt.
Zusammenfassend bleibt zu sagen: ein toller Abend, der wieder gezeigt hat, dass das Saarland tolle Autoren beheimatet, und dass die Lichtspiele Wadern eine tolle Location ist...

2.2.22: Premierenlesung von Frank P. Meyer

Frank P. Meyer


Es ist soweit:
Ein toller Abdend, der Lust auf das Buch macht...
31.10.2021: Benefiz-Konzert...

Saarländischer Abend


... für die Opfer des Hochwassers in Ahrweiler von KlangArt und ChoralTotal, unter Begleitung von Joline Glomba und Steffen Hällmayr.
29.10.2021: Saarländischer Abend

Saarländischer Abend


Die saarländischen Autorinnen "Angelika Lauriel", "Martina Berscheid" und "Deana Zinßmeister" stellen ihre aktuellen Werke im Zuge der bundesweiten Aktionswoche des inhabergeführten Buchhandels vor…
12.10.2021: Premierenlesung von Ari Tur

Premierenlesung


Auch Band 4: Das Omen der Finsternis, wurde wieder in der Qlisse vorgestellt. Mit gewohntem (und sicher bei den zahlreichen Gästen erwarteten) Rahmenprogramm und szenisch vorgetragenen Buchteilen meldet sich Ari Tur nach den Pandemie-bedingten Einschränkungen zurück...
31.07.2021: Soirée am Saarpolygon

Soirée am Saarpolygon 2021


Die Schwestern Kamilla Bard und Lada Nevmyatullina verzaubern die Besucher des Saarpolygon als Klavierduo "KamaLida"